Zulage zu Bahnfahrten

Jugendleiterinnen und Jugendleiter, die die BahnCard zu 50 EUR oder 200 EUR erworben haben, können ab 1. August 2003 beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung - Landesjugendamt - einen Zuschuss von 20 EUR formlos beantragen. Dem Antrag ist eine Ablichtung der Card für Jugendleiterinnen und Jugendleiter (Juleica) sowie der BahnCard beizufügen.
Der Zuschuss stellt eine der Vergünstigungen dar, die ehrenamtliche Jugendleiterinnen und Jugendleiter erhalten, wenn sie im Besitz einer Juleica sind. Diese kann durch eine entsprechende Ausbildung in den jeweiligen Jugendverbänden oder Jugendämtern erworben werden.

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung - Landesjugendamt

Zuständige Mitarbeiter:

Thea Marchand

Rheinallee 97 - 101
55118 Mainz

Marchand.Thea@lsjv.rlp.de
www.landesjugendamt.de

Telefon: 06131-967-492
Telefax: 06131-967-365

 

Werbung
 
72-Stunden-Aktion, die 2.
 
Vom 7.-10. Mai findet die 3. Auflage der 72-Stunden-Aktion statt. Und zum zweiten Mal nach 2004 ist die KJG St. Paul dabei. Vorabinformationen werden hier auf der Bezirksseite gelinkt, während der Aktion werden zeitnah Medien und Informationen hochgeladen, damit ihr stets informiert seid.

Mehr zur 72-Stunden-Aktion allgemein findet ihr unter
www.72-Stunden.de
 
Es waren schon 18613 Besucher (39226 Hits) Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=